Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz

Das 21. Internationale Türkische Filmfestival Frankfurt beginnt

am 25. Oktober!

Türkçe

Das im vergangenen Jahr wegen der Pandemie verschobene Internationale Frankfurter türkisches Filmfestival hat sich aufgrund der anhaltenden Beschränkungen für eine erneute Verschiebung entschieden.  Das 21. Internationale Frankfurter türkisches Filmfestival, das vom 20. bis 25. Juni 2021 in Kooperation mit der FILM-SAN Stiftung, die es als Türkei-Projektpartner unterstützt, stattfinden soll, findet vom 25. bis 30. Oktober 2021 in Frankfurt statt zu den im Rahmen des COVID-19-Ausbruchs getroffenen Maßnahmen.  Das Festival, bei dem alle Preise der Jahre 2020 und 2021 an ihre Besitzer verliehen werden, bringt die führenden Namen des türkischen, deutschen und europäischen Kinos sowie türkische und deutsche Jurymitglieder zusammen.

 

Der Termin für die Preisverleihung für das internationale türkische Filmfestival Frankfurt, das seit dem Jahr 2000 in Frankfurt stattfindet und wegen der Pandemie verschoben wurde, steht fest.   Alle Preise für 2020 und 2021 werden den Besitzern im Rahmen des Festivals, das vom 25. bis 30. Oktober 2021 stattfinden wird, überreicht, teilte das Festivalkomitee in einer Mitteilung mit.

 

Hüseyin Sitki, Präsident des Internationalen türkischen Filmfestival Frankfurt, das zu den wichtigsten Veranstaltungen für das türkische Kino zählt, äußerte sich zum Festival; “Bekanntlich ist die Filmindustrie seit mehr als einem Jahr wegen der Epidemie ohne Applaus. Jeder, der im Kino arbeitet, vom Schauspieler bis zum Set-Arbeiter, sehnt sich nach Festivals. Das empfinden wir natürlich genauso. Unser Festival ist für uns sehr wichtig und wertvoll, deshalb arbeiten wir weiterhin mit der FILM-SAN Stiftung zusammen, die uns als Türkei-Projektpartner 2021 unterstützt.

 

Wir hoffen, dass wir vom 25. bis 30. Oktober 2021 wieder Kinoliebhaber mit schönen Filmen mit einer großartigen Organisation in Frankfurt umarmen werden.  Alle Entwicklungen rund um unser 21. Internationales türkische Filmfestival Frankfurt können Sie auf der Festival-Website verfolgen.

 

Ich bedanke mich trotz dieser schweren Pandemiebedingungen mit Hingabe im Jahr 2021 mitwirkenden bei;

Unseren Spielfilm-Vorjury: Prof. Dr.Emrah Suat Onat, Gökhan Mumcu, Hande Yöremen, Ahmet Küçükkayali, Hikmet Aydogan, Unseren türkischen Spielfilm -Jury;  Serdar Akar, Mine Tugay, Reha Özcan, Nida Karabol, Alp Yenier, Prof. Dr.Ceyhan Kandemir, Lehrkraft Dr. Zuhal Cetin Özkan, Unseren deutschen Spielfilm -Jury: Danilel Zuta, Andreas Lucas, Pavel Schnabel, Rolf Silber, Simone Wernet, Mehmet Arif Özserin, Julia Irene Peters, Unsere Dokumentarfilmjury; Prof. Dr. Burak Buyan, Ömür Gedik, Doc.Dr. Fevzi Kasap, Ümran Safter, Dilde Mahalli. Türkei Kurzfilmjury; Prof.Dr. Suat Gezgin, Orkide Ünsür, Fatih Ertekin, Münire Apaydin,   Dr.Ömer Önder,

Unseren deutschen Kurzfilmjury: Dr. Öğr.Üyesi Önder Paker, Lehrkraft Dr. Dilara Tarhan, Lehrkraft Dr. Radife Akyıldız Ongar,

und ich danke Serap Gedik, Festivalkoordinator in der Türkei, Festivalberater Caner Ural, Hatice Asek und Mahiye Sabuncuoglu, Presse- und Öffentlichkeitskoordinator des Festivals, sowie Stiftungsdirektor Kivanc Terzioglu, der uns im Namen der FILM-SAN-Stiftung unterstützt hat, und unserem festival-Team, das mit großem Engagement in Deutschland arbeitet.” sagte er.